Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Forschungsstelle Appmusik beim Deutschen Weiterbildungstag am 29.9.2016

14.09.2016
Appmusik_TINCON_GregorFischer_04
Appmusik_TINCON_GregorFischer_04

Das UdK Berlin Career College präsentiert am 29. September ein offenes Programm zur Musikpädagogik mit mobilen digitalen Apps. Die am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin angesiedelte Forschungsstelle Appmusik stellt im Rahmen des diesjährigen Deutschen Weiterbildungstages, der sich in Berlin unter dem Motto "Berlin macht sich schlau – Lernen und Arbeiten in der digitalen Welt" präsentiert, ein offenes Programm mit Einblicken in ihre bisherigen Weiterbildungsangebote sowie ihre Forschungsarbeit vor und feiert die Eröffnung des Appmusik-Studios.

Unter der Schirmherrschaft von Senatorin Dilek Kolat werden in Berlin am 29. September Fragen der digitalen Transformation und Chancen der beruflichen Weiterbildung aufgezeigt und einem breiten Publikum innovative Inhalte und Formen der Aus- und Weiterbildung dargestellt. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Deutschen Weiterbildungstags am 28. September wird Matthias Krebs, Leiter der Forschungsstelle Appmusik,
außerdem mit dem Digi Ensemble Berlin auftreten – dem bekanntesten professionellen Smartphone-Orchester Deutschlands.

Die Forschungsstelle Appmusik – Institut für Appmusik in Forschung und Praxis beschäftigt sich als weltweit erste ihrer Art mit dem noch jungen Phänomen musikalischer Praxis mit Apps. Im Zentrum der Forschung stehen pädagogische sowie ästhetische Fragestellungen. Darüber hinaus versteht sich die Forschungsstelle speziell als Knotenpunkt für interdisziplinäre Kooperationen mit Künstlern, Entwicklern sowie diversen Wissenschafts- und Praxispartnern.

Enthalten in

Region: Berlin | Sparte: Musik | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |