Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

FilmSummit 2014. Kongress Filmbildung Niedersachsen

24.04.2014

Am 23. und 14. Juni findet der diesjährige FilmSummit unter dem Motto „ZOOM IN – Filmbildung im Fachunterricht“ in Wolfenbüttel statt. Organisatoren des Kongresses zur Filmbildung in Niedersachsen sind die Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel und das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätentwicklung (NQL).

Kinder und Jugendliche leben in einer Medienwelt. Film hat einen hohen Stellenwert in der Welt der Jugendlichen. So bieten Filme im Unterricht vielfältige Möglichkeiten, Kinder und Jugendliche zu erreichen. Im Rahmen des Gesamtkonzeptes Medienkompetenz in Niedersachsen sind alle an Schule Beteiligten aufgerufen, Filmbildung in der Schule zu systematisieren und voranzubringen. Der FilmSummit 2012 beschäftigte sich bereits mit den organisatorischen Rahmenbedingungen der Filmbildung. Beim FilmSummit 2014 wird in fachspezifischen Workshops, Best Practice Beispielen und Foren der vor allem Frage nach der konkreten Umsetzung von Filmbildung im Fachunterricht nachgegangen.

Auf dem Ressourcencampus werden sich in diesem Jahr, neben den ausgewählten Referenzschulen der Filmbildung in Niedersachsen, auch die landesweit tätigen „Filmlehrer in der Region“ und Teilnehmende des Modellprojektes „Filmtrainer“ präsentieren.

Die Teilnehmerzahl des Kongresses ist begrenzt.

Nähere Informationen zum programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Enthalten in

Region: Niedersachsen | Sparte: Film | Thema: Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |