Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Festival "Schultheater der Länder - SDL*17" zum Motto "THEATER.FILM" vom 17.-23.9.2017 in Potsdam

08.09.2017

Vom 17. bis 23. September 2017 findet das diesjährige "Schultheater der Länder -SDL*17" in Potsdam statt. Das SDL ist europaweit eines der größten Festivals im Bereich des Theaters in der Schule. Es ist ein Arbeitstreffen für und mit Schultheatergruppen aus ganz Deutschland, das im jährlichen Wechsel in einem anderen Bundesland stattfindet und sich in jedem Jahr einem anderen Themenschwerpunkt widmet. Begleitet wird das SDL stets von einem auf das jeweilige Thema bezogenen Rahmenprogramm mit Aufführungsgesprächen, Werkstätten und Festivalberichten.

Motto des SDL*17 – THEATER.FILM

Beim thematischen Akzent des SDL 2017 geht es um Theaterproduktionen, die sich gezielt hinsichtlich des Kulturphänomens "Film" positionieren und Anleihen aus dem Film bzw. Kommentare über den Film zum Thema haben, weniger also um den bloßen technischen Einsatz des Mediums (im Sinne von Videoprojektionen auf der Bühne). Die Korrespondenzen zwischen Theater und Film sind in der Gegenwart lebendiger denn je. Erst in den letzten Jahren lässt sich im Schultheater – wie bereits im professionellen Theater, freilich unter anderen Bedingungen – ein Trend beobachten, dass der Film deutlich Einzug in Inszenierungen hält.

Zur Geschichte des "Schultheaters der Länder"

Auf eine Initiative der Bundesarbeitsgemeinschaft für das Darstellende Spiel in der Schule e. V. (heute: Bundesverband Theater in Schulen e. V. – BVTS) und der Körber-Stiftung Hamburg hin wurde das SDL 1985 zum ersten Mal veranstaltet. 1991 konnte zum ersten Mal eine Gruppe aus den neuen Bundesländern begrüßt werden; 1994 waren dann erstmals alle fünf neuen Bundesländer vertreten. Im Jahr 2002 hatte das Schultheater der Länder seine erste Rundreise durch die Bundesrepublik beendet.  Im Jahr 2009 feierte der Bundesverband Theater in Schulen gemeinsam mit dter Körber-Stiftung das 25jährige Jubiläum des SDL in Hamburg. Zwei Jahre später kündigte die Stiftung an, dass infolge einer grundsätzlichen Umstrukturierung und Konzentration auf den Sektor der politischen Bildung die Förderung des SDL und des Schultheaters mit dem Jahr 2013 eingestellt werden müsse. Mit dem Einstieg der Stiftung Mercator bereits 2012 fand sich jedoch ein neuer Förderer, der ab dem folgenden Jahr den Weiterbestand des Festivals sicherte. Nach dem SDL 2016 in Thüringen hat die Stiftung Mercator die Förderung bis 2019 verlängert. Ab 2019 soll das Festival auf eigenen Beinen stehen.

Weitere Informationen

sdl2017.de

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Bundesweit, Brandenburg | Sparte: Theater | Thema: Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |