Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Fachtagung zur Zukunft der Soziokultur: Update?! – Soziokultur heute und morgen

16.12.2014

Am 12. März 2015 veranstaltet die Stiftung Niedersachsen in Kooperation mit der Kulturpolitischen Gesellschaft und der LAG Soziokultur Niedersachsen eine Tagung zu den Veränderungsprozessen in der Soziokultur. Braucht es neue Formate, eine neue Ansprache der Zielgruppen, Kooperationen und Vernetzungen oder mehr Qualifikationen?

Die Tagung „Update?! – Soziokultur heute und morgen“ beschäftigt sich mit Fragen zur Zukunft der Soziokultur in Zeiten des demografischen Wandels. Erste Antworten liefert das von der Stiftung Niedersachsen herausgegebene „Handbuch Soziokultur“ mit seinen Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis und den dort vorgestellten Projekten.

Aus dem Tagungsprogramm 

  • Vorstellung des Forschungsprojekts „Soziokultur 2030“
    Dorit Klüver, LAG Soziokultur in Niedersachsen

  • Diskussionsrunde zu Transformationsprozessen von Kultureinrichtungen
    mit Gerd Dallmann, LAG Soziokultur in Niedersachsen, Holger Bergmann, Ringlokschuppen, Prof. Dr. Susanne Keuchel, Akademie Remscheid, Prof. Dr. Wolfgang Schneider, Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim, Dr. Norbert Sievers, Kulturpolitische Gesellschaft

  • Foren mit Tipps aus der Praxis
    Orte, Netzwerke und Nachwuchs
    Interkulturarbeit
    Generationenwandel auf dem Land
    Veränderungsprozesse in städtischen Einrichtungen und Nutzung Neuer Medien

Das detaillierte Programm finden Sie hier. 

Alle wichtigen Informationen im Überblick

  • Termin: 12. März 2015
  • Ort: Niedersächsische Landesvertretung in Berlin
  • Kosten: 25 Euro (inkl. Handbuch Soziokultur)
  • Anmeldung unter tagung@stnds.de, telefonisch unter +49 511 990540 oder per Faxformular
Enthalten in

Region: Berlin | Sparte: Soziokultur | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |