Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Fachtagung „Vermessung Kultureller Bildung. Streitfälle“: Programm ist online

04.05.2014

Kulturelle Bildung zu beschreiben und zu erforschen, wirft viele Fragen auf, die so vielfältig sind wie ihr Gegenstand. Einige strittige Fragen nach Institutionen und Zuständigkeiten, Wirkungen und Nebenwirkungen, Abgrenzungen und Unschärfen sowie Möglichkeiten der Vermessung werden im Rahmen der Fachtagung „Streitfälle“ am 2. und 3. Juni 2014 in der Akademie Remscheid aufgegriffen. Ziel der Veranstaltung ist es, die Diskussion um Streitfälle und Feldvermessung weiter voranzutreiben. Die Tagung richtet sich an Expert/innen der kulturellen Bildung, die den aktuellen Fachdiskurs und die Wissensplattform Kulturelle Bildung Online mitgestalten wollen.

In diesen Tagen wurde das ausführliche Programm veröffentlicht. Am ersten Tag widmen sich die Teilnehmenden im Rahmen von zwei Panels den „Streitfällen“ in der kulturellen Bildung.

  • Panel PRAXIS: Streitfälle – Institutionen und Zuständigkeiten (13:30 Uhr)
  • Panel DEBATTE: Streitfälle – Wirkungen und Nebenwirkungen (16:00 Uhr)

Am zweiten Tag können die parallel stattfindenden Fachforen „Theorie“ und „Forschung“ besucht werden.

  • Forum FORSCHUNG: Evaluation und Monitoring im Feld der Kulturellen Bildung
  • Forum THEORIE: Kulturelle Bildung – Wo fängt sie an, wohört sie auf?

Das ausführliche Programm sowie weitere Informationen zu Anmeldung und Tagungskosten erhalten Sie hier.

Enthalten in

Region: Nordrhein-Westfalen | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |