Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Fachtag „Mobil und vernetzt. 10 Jahre Web 2.0“ in Stuttgart

02.06.2014

Während Jugendliche neue Entwicklungen im Medienbereich wie selbstverständlich in ihren Alltag integrieren, „fremdeln“ Erwachsene vielmehr mit diesen. Der Blick auf die Nutzungsgewohnheiten von Kindern und Jugendlichen zeigt ein differenziertes Bild: Es gibt Heranwachsende, die souverän, kompetent und sehr kreativ mit den vielfältigen Möglichkeiten der Medien umgehen. Es zeigen sich jedoch auch (altbekannte) Probleme: zu viel, zu lange, die „falschen Inhalte“, Kommerzfallen, leichtfertiger Umgang mit persönlichen Daten, Beleidigungen bis hin zu Mobbing, Sexting, etc. Erwachsene betonen beim Blick auf die jugendliche Mediennutzung diese problematischen Seiten.

Um der problematisierenden Haltung entgegen zu wirken, das heißt, Medien gewinnbringend in pädagogische Prozesse einzubinden und Generationenübergreifend im Gespräch zu bleiben, veranstaltet die Landesarbeitstelle Baden-Württemberg „Aktion Jugendschutz“ am 2. Juli 2014 in Stuttgart den Fachtag „Mobil und vernetzt. 10 Jahre Web 2.0“.

Nach einführenden Vorträgen von Kathrin Demmler (JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, München) und Prof. Dr. Nicola Döring (Leiterin des Fachgebiets für Medienpsychologie und Medienkonzeption an der Technischen Universität Ilmenau) kann am Nachmittag in parallel stattfindenden Workshopgruppen zu unterschiedlichen Themen vertiefend gearbeitet werden.

  • Digitaler Fußabdruck
    Thorsten Belzer, Medienpädagoge & Medienkünstler, Medienakademie Baden-Württemberg, thorstenbelzer.de, Karlsruhe
  • Klein, spaßig und ein bisschen gemein − Spieleapps
    Torben Kohring, Projektleiter beim Spieleratgeber NRW, Jugendschutzsachverständiger bei der USK, Köln
  • YouTube ist besser als Fernsehen?
    Daniel Seitz, Medienpädagoge, Mediale Pfade, Berlin
  • „One big room, full of bad bitches“ Internet und Musikclips zwischen Geschlechterklischees und subversiven Umdeutungen
    Sonja Eismann, freie Autorin und Kulturwissenschaftlerin, Chefredakteurin und Mitgründerin des Missy Magazine, Berlin
  • Chaos macht Schule – Vorstellung und Erfahrungsaustausch
    Boris Kraut, Chaos Computer Club, Student an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Detaillierte Informationen zu den Workshops finden Sie hier.

Alle wichtigen Informationen im Überblick

  • Termin: 2. Juli 2014 von 10 bis 17 Uhr
  • Tagungsort: Jugendherberge Stuttgart International, Haußmannstr. 2 in 70188 Stuttgart
  • Anmeldung bis zum 23. Juni 2014 per E-Mail ( goerlich@ajs-bw.de) oder Online
    Bei der Anmeldung sollten die gewünschten Workshops angegeben werden.
  • Teilnahmegebühr: 60 Euro (inkl. Begrüßungskaffee und Mittagessen) am Tagungsbüro zu entrichten

Weitere Informationen zum Fachtag „Mobil und vernetzt. 10 Jahre Web 2.0“ erhalten Sie hier.

Enthalten in

Region: Baden-Württemberg | Sparte: Medien | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |