Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Fachtag "Grenzüberschreitender Jugend- und Schüleraustausch im gegenwärtigen Europa" am 28.2.2017 im Schloß Trebnitz

11.01.2017

Die Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg/Regionalbüro Eberswalde und das Schloß Trebnitz, Bildungs- und Begegnungszentrum e.V. laden ein zum

Fachtag "Grenzüberschreitender Jugend- und Schüleraustausch im gegenwärtigen Europa"

Termin: 28.02.2017, 11- 18 Uhr
Ort:  Schloß Trebnitz, Bildungs- und Begegnungszentrum e.V., Platz der Jugend 6, 15374 Müncheberg/OT Müncheberg

Inhalt:

Der Fachtag beleuchtet Potenziale und Herausforderungen des grenzübergreifenden Jugend- und Schüleraustausches im Kontext der aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen in Europa.

Inwiefern wird die ursprüngliche Werteordnung der europäischen Union durch verstärkten Nationalismus, Rassismus und politischen Radikalismus in Frage gestellt und was bedeutet dies für die Bildung und kulturelle Werteerziehung von Kindern und Jugendlichen? Wie wirken sich die Veränderungsprozesse auf die Schulkultur und das Schulleben vor allem im ländlichen Raum aus?

Die Krise der europäischen Wertegemeinschaft stellt eine Herausforderung dar, der sich das nationale und lokale Erziehungs- und Bildungswesen nicht entziehen kann.

Ziel der Tagung ist es in einem praxisnahen Austausch zu untersuchen, über welche Möglichkeiten und Handlungsansätze grenzübergreifender Jugend- und Schüleraustausch verfügt, um kulturelle Bildungsprozesse zu stärken und nationalistischem und ausgrenzendem Denken in lokalen schulischen Bildungsräumen entgegenzuwirken.

Ausgehend davon sollen Programmformate und Schwerpunkte von Jugendaustauschprojekten in Anbetracht der aktuellen Entwicklungen verstärkt in den Blick genommen, sowie deren Grenzen aufgezeigt werden.

Zielgruppe:

Die Tagung richtet sich gleichermaßen an Lehrer/Innen, Schüler/Innen und Fachkräfte aus dem Arbeitsfeld des Jugend- und Schüleraustausches, der Jugend- und Sozialarbeit sowie an Ehrenamtliche, Multiplikatoren, Kulturakteure und Mitarbeiter/Innen aus Politik und Verwaltung aus Deutschland und Polen.

Programm und Anmeldung:

Den Programmflyer finden Sie hier.
Anmeldungen können bis zum 20.02.2017 hier vorgenommen werden.

Weitere Informationen

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Brandenburg | Sparte: Interdisziplinär | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |