Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Fachforum „Theaterpädagogische Methoden in der Kita und Grundschule“ im FEZ Berlin

17.11.2015

Am 27. November 2015 findet im FEZ-Berlin das SICHTEN-Fachforum „Theaterpädagogische Methoden in der Kita und Grundschule“ statt. Es bietet die Möglichkeit, sich in der theaterpädagogischen Arbeit mit Kindern im schulischen und im außerschulischen Bereich auszutauschen. Bei SICHTEN werden theaterpädagogische Mittel aufgezeigt, die sich leicht und unmittelbar in den Schulunterricht integrieren und als Angebot im Kindergarten umsetzen lassen. 
 
Im Fachforum wird nicht alleinig über die verschiedenen Methoden von Theater und Schule bzw. Kita referiert, sondern auch über die möglichen Stolpersteine, die zwischen dem enthusiastischen Beginn, kontinuierlichen Angeboten und einer eventuellen Aufführung liegen können.

  • Welche Herausforderungen bestehen bei einer heterogenen Gruppenzusammensetzung? 
  • Entsteht im Prozess der theaterpädagogischen Arbeit eine gemeinsame Identität der Gruppe und welche positiven Wirkungen kann die Teilhabe an theaterpädagogischen Angeboten für das Selbstwertgefühl der einzelnen Teilnehmenden haben? 
  • Gelingt es durch Einheiten der Theaterpädagogik Sprachbarrieren zu überwinden und kann somit beispielsweise die Zugänglichkeit in eine Klasse/Gruppe gefördert werden?

Weitere Informationen zum Fachforum erhalten Sie hier.

Informationen im Überblick

Veranstalter*innen und Organisator*innen des Fachforums sind FEZ-Berlin, GRIPS Theater, Theater STRAHL, KinderMusikTheater e.V., KREATIVHAUS e.V. und die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V. (LKJ). Gefördert wird das Fachforum durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.

Enthalten in

Region: Berlin | Sparte: Theater | Thema: Frühkindliche Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |