Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Eröffnung Servicestelle "Kultur macht stark" in Remscheid, NRW

17.07.2018

Seit zwei Wochen gibt es in Nordrhein-Westfalen eine Servicestelle für das Bundesförderprogram Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Aus der Projektbeschreibung:

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das BMBF außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. In Bündnissen für Bildung setzen lokale Akteure Projekte für Kinder um, die einen eingeschränkten Zugang zu Bildung haben. Lokale Akteure wie Musikgruppen, Vereine oder Theater- und Jugendgruppen setzen die kulturellen Angebote von „Kultur macht stark um“.

Rund ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst aktuell in einer schwierigen sozialen Situation auf. Geringe Bildung, niedriges Einkommen oder Erwerbslosigkeit der Eltern schränken ihre Chancen auf einen erfolgreichen Bildungsweg ein. Um auch diesen Kindern und Jugendlichen gute Bildungschancen zu ermöglichen, unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2013 lokale Bündnisse für Bildung bei der Umsetzung von außerschulischen Projekten der kulturellen Bildung.

Mit den Bündnissen für Bildung formieren sich lokale Netzwerke von Akteuren der Kultur-, Bildungs- und Jugendarbeit mit dem Ziel, vor Ort dauerhaft Unterstützungs- bzw. Bildungsangebote zu etablieren. Gestützt von ehrenamtlichen Helfern transportieren die Bündnisse kulturelle Bildung direkt in den Sozialraum der benachteiligten Kinder und Jugendlichen und regen auch Eltern und weitere Personen oder Einrichtungen aus dem Umfeld zur Mitarbeit und -gestaltung an. Bündnisse für Bildung tragen so dazu bei, zivilgesellschaftliches Engagement nachhaltig zu stärken und eine neue soziale Bewegung für gerechte Bildungschancen anzustoßen.

Was macht die Servicestelle? 

  • Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Förderprogramm
  • Zusammenstellen von Informationen und Übersichten (Webseite, Mailings etc.)
  • Erstberatung zum Programm (telefonische und persönliche Beratung, regionale Sprechstunden)
  • Vermittlung von möglichen Bündnispartnern

Die Servicestelle "Kultur macht stark" NRW ist angesiedelt bei der Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" mit Sitz in Remscheid.

 

Kontaktaufnahme über

Servicestelle "Kultur macht stark" NRW

Küppelstein 34

42857 Remscheid

 

Tel.: 02191 794-377  oder  02191 794-372

Fax: 02191 794-205

 

E-Mail: info@kulturmachtstark-nrw.de

 

Ansprechpartner sind Kathrin Volkmer und Dirk Stute.

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Textsorte: Meldung |