Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

documenta 14 "Von Athen lernen" vom 10.6.-17.9.2017 in Kassel und Athen

06.06.2017

Am kommenden Samstag, den 10. Juni eröffnet in Kassel die documenta 14 unter dem Motto "Von Athen lernen" und findet ebenfalls auch in Athen statt. Begleitet von einem vielfältigen Vermittlungsprogramm unter dem Titel "Eine Erfahrung" präsentieren über 160 internationale Künstlerinnen und Künstler ihre eigens für die doucmenta konzipierten Arbeiten an mehr als 30 verschiedenen Orten, öffentlichen Institutionen, Plätzen, Kinos und Universitätsstandorten.

Der Künstlerische Leiter Adam Szymczyk schlägt einen Parcours für den Besuch der documenta 14 in Kassel vor. Dieser beginnt am ehemaligen unterirdischen Bahnhof (KulturBahnhof) und erstreckt sich über die Nordstadt über den Friedrichsplatz in Richtung Süden bis zu der Torwache, dem unvollendeten Tor zur Stadt. Den Parcours sowie Informationen zu den Ausstellungsorten finden Sie auf der Webseite der documenta 14.

Die Ausstellungsorte sind täglich von 10-20 Uhr geöffnet. Tickets für die Ausstellung können im Webshop der documenta sowie ab 10. Juni in den Shops vor Ort am Friedrichsplatz, an der documenta Halle, der Neuen Galerie und der Neuen Neuen Galerie (Neue Hauptpost) gekauft werden. Bitte beachten Sie die Ticketinformationen auf der Webseite der documenta 14.

Weitere Informationen

www.documenta14.de

Kalender

Künstlerinnen und Künstler

Vermittlungsprogramm

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: International, Hessen | Sparte: Medien, Soziokultur | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |