Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Das Erbe der Tanz-Moderne im zeitgenössischen Kontext. Tanzlabore zur Forschung in der Praxis

08.01.2015

Vom 5. bis 7. Juni 2015 findet in Köln eine Fachtagung zum „Erbe der Tanz-Moderne im zeitgenössischen Kontext“ statt. Anlässlich der Aufnahme von „Modernem Tanz - Stilformen und Vermittlungstraditionen der Rhythmus- und Ausdruckstanzbewegung“ in die bundesweite Liste des immateriellen Kulturerbes in Deutschland wollen die Veranstalter ihre künstlerischen und pädagogischen Ansätze im Hinblick auf die zeitgenössische Praxis gemeinsam hinterfragen.

Im Mittelpunkt stehen vor allem die Bewegungsforschungen und pädagogischen Ansätze von Emile Jaques-Dalcroze und Rosalia Chladek, sowie zum Beispiel von Maja Lex, Rudolf v. Laban und Irmgard Bartenieff. Ihre Systeme sollen in heutige zeitgenössische Kontexte gestellt werden und den mit Blick auf die aktuelle Tanz- und Vermittlungspraxis betrachtet werden. Ferner wird nach dem Stellenwert der verschiedenen Ansätze des Modernen Tanzes in der Tanz- bzw. Tanzpädagogik-Ausbildung gefragt.

  • Welche Gemeinsamkeiten und signifikante Unterschiede sind in den verschiedenen Ausprägungen und Lehrweisen vorhanden?
  • Aus welchem Wissen und Zeitgeist heraus konnten die verschiedenen Systeme der europäischen Rhythmus- und Ausdruckstanzbewegung entstehen?
  • Auf welchen Konzepten gründen die Prinzipien dieser Tanzsysteme und welche Einflüsse sind heute erkennbar?
  • Welche soziokulturellen, institutionellen und personalen Einflüsse bewirkten Veränderungen in den Lehr-Systemen?
  • Welche Relevanz besitzen diese Ansätze für die künstlerische und pädagogische Arbeit im zeitgenössischen Tanz?

Die Fachtagung richtet sich an Tanzpädagog/innen, Multiplikator/innen und Studierende sowie Tanzinteressierte, die einen Einblick über die verschiedenen Konzepte der Körperarbeit und des Tanztrainings im Modernen und Zeitgenössischen Tanz gewinnen möchten.

Alle wichtigen Informationen im Überblick

  • Termin: 5. bis 7. Juni 2015
  • Ort: Deutsche Sporthochschule Köln, Institut für Tanz und Bewegungskultur, Am Sportpark Müngersdorf 6 in 50933 Köln, Institutsgebäude IV
  • Anmeldung und Rückfragen unter claudia.fleischle@arcor.de

Weitere Informationen zur Fachtagung erhalten Sie hier.

Die Fachtagung wird organisiert von Elementarer Tanz e.V. Köln, EUROLAB: Europäischer Verband für Laban/Bartenieff Bewegungsstudien e.V., der Internationalen Gesellschaft Rosalia Chladek Wien e.V. / ARC Deutschland e.V. sowie der Gesellschaft für Tanzforschung e.V. (GTF).

Enthalten in

Region: Nordrhein-Westfalen | Sparte: Tanz | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |