Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Coaching-Workshop für Schulen und ihre Kulturpartner

11.07.2013
Kultur macht Schule. Foto: Christoph Seelbach

Mit Begeisterung lernen - Kulturpotenziale entfalten! Nach dieser Orientierung machen sich in den letzten Jahren immer mehr Schulen und Kultureinrichtungen gemeinsam auf den Weg. Ihr Ziel ist es, neue Zugänge zur kulturellen Bildung und kreative Lernwege für Schüler/innen zu erschließen. Der Coaching-Workshop „Fokus Kulturprofil - Gemeinsam Kulturelle Bildung im Schulalltag verankern“ (vom 30. September bis 1. Oktober 2013 in der Akademie Remscheid) richtet sich an Tandems aus Schulen und Kulturpartnern. Veranstalter ist die MIXED UP Akademie der Fachstelle „Kultur macht Schule“ in Kooperation mit der Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW“.

Für eine systematische Verankerung kultureller Bildung im Schulalltag kann die gemeinsame Entwicklung eines kulturellen Schulprofils den entscheidenden Beitrag leisten. Um ein Kulturprofil zu entwickeln, das zur individuellen Situation einer Schule passt, müssen sowohl die eigenen Bedürfnisse als auch die Potenziale kultureller Bildung und der lokalen Kulturpartner in den Blick genommen werden:

  • Was ist ein kulturelles Schulprofil?
  • Welches Kulturprofil passt zu unseren Zielen?
  • Wie finden wir den richtigen Ansatzpunkt, um ein kulturelles Schulprofil zu entwickeln?
  • Welche Rolle nimmt der Kulturpartner bei der Profilentwicklung ein?
  • Wie könnten die ersten gemeinsamen Schritte zum Kulturprofil aussehen?

Der Workshop bietet den teilnehmenden Tandems die Möglichkeit, im Gespräch mit Schulen und ihren Kulturpartnern, die bereits ein kulturelles Schulprofil entwickelt haben, erfolgreiche Modelle kennen zu lernen und in der Planung erster bzw. weiterer Schritte beraten zu werden:

  • Welche Rahmenbedingungen sind notwendig? 
  • Wie können wir Lehrer/innen, Mitarbeiter/innen und Eltern für die Entwicklung eines kulturellen Schulprofils gewinnen?
  • Welche Formate und Modelle sind für welche Ziele geeignet?

Teilnehmen können Schulen, die ein kulturelles Profil entwickeln möchten und bereits eine zentrale Kultureinrichtung als Partner gewonnen haben. Schul- und Kulturvertreter/in melden sich gemeinsam als Tandem an. Anmeldeschluss ist am 1. September 2013.

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Interdisziplinär | Thema: Altersübergreifend, Aus- und Weiterbildung, Schulische Bildung | Textsorte: Meldung |