Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Bundesweiter "Tag der Musik" vom 16.-18. Juni 2017: Deutscher Musikrat ruft Musizierende zum Mitmachen auf

27.03.2017

Bereits zum neunten Mal ruft der Deutsche Musikrat alle Musizierenden dazu auf, mit dem "Tag der Musik" gemeinsam ein Zeichen für den Schutz und die Förderung der kulturellen Vielfalt in Deutschland zu setzen.

Er steht in diesem Jahr unter dem Motto "Musiklandschaften: Orchestergipfel" und findet vom 16. bis 18. Juni im gesamten Bundesgebiet statt. Diesmal soll vor allem die Kulturarbeit vor Ort, die besonders durch ehrenamtliches Engagement geprägt ist, in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt werden.

Veranstaltungen zum "Tag der Musik" können kostenfrei unter www.tag-der-musik.de eingetragen werden.

Zum Hintergrund:

Das Musikland Deutschland steht für eine beispiellose Kulturelle Vielfalt. Diese bedarf des Schutzes und der Förderung – nicht als luxusorientierte Freizeitgestaltung, sondern als Grundlage einer erfolgreichen Gesellschaftspolitik. Das wichtigste Ziel des Tages der Musik ist es, die große Bedeutung und den hohen Wert der Musik in Deutschland in kultur-, sozial-, bildungs- und gesellschaftspolitischer Hinsicht deutlich zu machen.

Weitere Informationen

 

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Musik | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |