Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Bundesweiter Ideenwettbewerb von lab.Bode zum Thema "Werte" - Konzepte können bis 30.1.2018 eingereicht werden

29.11.2017

lab.Bode – Initiative zur Stärkung der Vermittlungsarbeit in Museen ruft Künstlerinnen und Künstler aller Disziplinen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Vermittlerinnen und Vermittler und Praktikerinnen und Praktiker auf, sich mit dem Thema "Werte" und was dieses für Schülerinnen und Schüler heute bedeuten kann, auseinanderzusetzen. Gesucht werden innovative Vermittlungskonzepte, die im Schuljahr 2018/2019 mit einer der Partnerschulen von lab.Bode umgesetzt werden können. Im Fokus steht dabei das Bode-Museum in Berlin mit seiner Skulpturensammlung des 13. bis 18. Jahrhunderts.
Projektideen können bis zum 30.1.2018 eingereicht werden.
 
Bei der Vermittlungsarbeit von lab.Bode mit Kindern und Jugendlichen im Bode-Museum kann die Heilige Mutter auf die Popikone Madonna treffen – durch scheinbar Unvereinbares kann Neues entstehen. Um das neue Vermittlungslabor im Bode-Museum für Ideen aus allen Disziplinen, Fachbereichen und Perspektiven zu öffnen, wird im Rahmen von lab.Bode – Initiative zur Stärkung der Vermittlungsarbeit in Museen ein bundesweiter Ideenwettbewerb ausgelobt. Gesucht werden innovative und außergewöhnliche Konzepte, die Schüleriinnen und Schüler anregen, sich mit dem Thema „Werte“ und dessen heutiger Relevanz für sie zu beschäftigen. Formate, Medien, Materialien und methodische Zugänge können dabei von den Wettbewerbsteilnehmer_innen frei gewählt werden.
 
Bis zu drei Projektideen werden mit 1.500€ prämiert und sollen, gegebenenfalls gemeinsam mit den Autorinnen und Autoren, im Schuljahr 2018/2019 mit einer der lab.Bode-Partnerschulen im Bode-Museum umgesetzt werden.
 
Den Ausschreibungstext sowie das Bewerbungsformular finden Sie hier: www.kulturstiftung-des-bundes.de/cms/de/projekte/erbe_und_vermittlung/vermittlungslabor_bode_museum.html

Über lab.Bode

Die Kulturstiftung des Bundes und die Staatlichen Museen zu Berlin starten gemeinsam das lab.Bode – Initiative zur Stärkung der Vermittlungsarbeit in Museen. Mit einem Vermittlungslabor am Bode-Museum in Berlin und einem bundesweit wirksamen Volontärsprogramm an 21 weiteren Einrichtungen soll gezeigt werden, was Vermittlungsarbeit an Museen auszeichnet und was sie bewirken kann. Die zweiteilige Initiative soll Veränderungsprozesse in den Museen selbst anstoßen, die geeignet sind, insbesondere junge Menschen anzusprechen.

Weitere Informationen

www.lab-bode.de

www.kulturstiftung-des-bundes.de/cms/de/projekte/erbe_und_vermittlung/vermittlungslabor_bode_museum.html

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Bundesweit, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin | Sparte: Interdisziplinär, Literatur/ Lesen, Medien, Museum | Thema: Altersübergreifend, Aus- und Weiterbildung, Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Ausschreibungen |