Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Buch voraus! - Leipziger Buchmesse vom 15. bis 18. März 2018

14.03.2018
Treppe in der Glashalle der Leipziger Messe, Foto: Tom Schulze
Treppe in der Glashalle der Leipziger Messe, Foto: Tom Schulze

Morgen beginnt in Leipzig das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche für Leser, Autoren und Verlage: Die Leipziger Buchmesse und das dazugehörige Lesefest Leipzig liest dauern vom Donnerstag, den 15. bis zum Sonntag, den 18. März 2018.

Programm auf der Leipziger Buchmesse

Zahlreiche Lesungen, Fachveranstaltungen zum Programmfokus Bildung und weiteren Fachthemen, aber auch Preisverleihungen finden im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt - mehr unter http://www.leipziger-buchmesse.de/Programm/

Leipzig liest 2018: Lesen, Lernen, Leben

Für Leipzig liest, das große Lesefest der Leipziger Buchmesse, reisen in diesem Jahr mehr als 3.400 Mitwirkende an. Vom Roman über das Sachbuch, vom Schulbuch bis zur Lernapp – alle Literatur- und Medienformen reflektieren dabei in dieser Saison politisch relevante Themen. Das spiegelt sich auf den 550 Bühnen des Leipzig liest-Programms wider.

Familiensonntag der Leipziger Buchmesse
Der Messe-Sonntag gehört auch in diesem Jahr wieder ganz der Familie und startet am 18. März um 9 Uhr mit dem traditionellen Familienfrühstück. Kinder bis 12 Jahre, die mit ihrem Lieblingsbuch bis 10 Uhr zur Messe kommen, erhalten freien Eintritt.

Weitere Informationen

http://www.leipziger-buchmesse.de

http://www.leipziger-buchmesse.de/Themen/

http://www.leipziger-buchmesse.de/Programm/

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Sachsen | Sparte: Literatur/ Lesen | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |