Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

BKJ-Programm „Künste öffnen Welten“: Infoveranstaltung in Berlin

17.02.2015

Anlässlich der 6. Ausschreibungsrunde im Programm Künste öffnen Welten bietet die Bundesvereinigung für Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ) am 10. März 2015 eine Informationsveranstaltung in Berlin an. Interessierte aus Kultur, Bildung und Sozialraum haben bei der Veranstaltung die Gelegenheit, sich über das Förderprogramm „Künste öffnen Welten“ zu informieren und mehr über die Ausschreibung und das Antragsverfahren zu erfahren. Die Antragsfrist endet am 1. April 2015.

Im Rahmen des Programms werden Bündnisse auf lokaler Ebene aus Kultur, sozialräumlichen Partnern und Schule bzw. Kita gefördert. Diese setzen mit der Förderung der BKJ leicht zugängliche Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren, die weniger Bildungschancen haben, um. Die BKJ unterstützt nachhaltige Kooperationen durch Beratung, Qualitätsentwicklung und bundesweiten Fachaustausch.

„Künste öffnen Welten. Leidenschaftlich lernen mit Kultureller Bildung“ ist eine Maßnahme, die im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Alle wichtigen Informationen im Überblick

  • Termin: 10. März 2015, 15.30 bis ca. 17.30 Uhr
  • Ort: Berlin - Mitte/Prenzlauer Berg
  • Anmeldung bis zum 01. März 2015 per Online-Formular

Weitere Informationen zum genauen Veranstaltungsort und zur Anreise erhalten die angemeldeten Teilnehmer*innen zeitnah zur Veranstaltung per E-Mail. Für Rückfragen steht Ihnen Annika Niebuhr (niebuhr@bkj.de) gerne zur Verfügung.

Enthalten in

Region: Bundesweit, Berlin | Sparte: Interdisziplinär | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |