Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung bietet „Antragsfitness spezial“ zur Förderpraxis in Kitas an

11.09.2014
Illustration: Wyn Tiedmers

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung der Kulturprojekte Berlin GmbH und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft bietet am 16. September 2014 eine „Antragsfitness Spezial“zur Förderpraxis in Kitas an.

Vorgestellt werden Fördermöglichkeiten für Projekte von Künstlerinnen und Künstlern in Kooperation mit Kindertagesstätten. Anhand von praktischen Beispielen zeigen Akteurinnen, wie erfolgreiche Projekte entstehen und durchgeführt werden. Das KinderKünsteZentrum, das sich seit 2009 der frühkindlichen kulturellen Bildung widmet, stellt seine ungewöhnlichen Mitmach-Angebote für Kindergartenkinder, deren Eltern und für Erzieherinnen und Erzieher vor. Die Kleinen Baumeister erläutern ihr Konzept für die neue Ausstellung im Labyrinth Kindermuseum „Platz da!“, das umfangreiche Workshops für Kitakinder in sechs Berliner Bezirken beinhaltet, die sich fantasievoll mit der Baukultur und Stadtentwicklung beschäftigen.

Im Anschluss an die Präsentationen besteht die Möglichkeit für eine Kurzberatung.

Referieren werden:

  • Arnold Bischinger, Kulturprojekte Berlin GmbH
  • Annette Hautumm-Grünberg, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
  • Milena Hiller, Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung
  • Karen Hoffmann, KinderKünsteZentrum
  • Annette Richter-Haschka, Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
  • Jessica Waldera, Kleine Baumeister

Alle wichtigen Informationen im Überblick

Enthalten in

Region: Berlin | Thema: Frühkindliche Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |