Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

up-and-coming präsentiert: SchülerFilmStadt Wunstorf

06.06.2013
Startschuss zum Filmprojekt in Wunstorf. Foto: up-and-coming

Bereits seit dem 3. Juni ist das niedersächsische Wunstorf „SchülerFilmStadt“. Initiiert vom Internationalen Film Festival Hannover „up-and-coming“ startete im Oktober 2011 ein bundesweites Modellprojekt. Ziel des Projekts ist es, eine nachhaltig angelegte, praktische Filmbildung zu ermöglichen. Nach Aachen, Gera, Flensburg und Gerad ist Wunstorf nun die fünfte Ort, der für das Projekt ausgesucht wurde. Noch bis zum 8. Juni findet dort eine Projektwoche an der Evangelischen IGS Wunstorf für die gesamte siebte Jahrgangsstufe und damit 150 Schüler statt. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Bereits im Februar waren die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern von Experten aus der Filmbranche in den Bereichen Dramaturgie, Regie- und Kameraarbeit, Sounddesign und Dokumentation geschult worden. Den Abschluss der Projektwoche bildet nun die öffentliche Filmpremiere am 8. Juni im Stadttheater Wunstorf. Das Motto lautet „Postcards from Wunstorf“: Schüler produzieren Filme im Gläsernen Studio in der Stadtkirche. Ergänzend finden während der Produktionswoche Workshops zu den Themen Pressearbeit, Schauspiel, Stunt, Tanz, Filmmusik und Catering statt; ein weiteres Team produziert außerdem ein Making-of.

Enthalten in

Region: Bundesweit, Niedersachsen | Sparte: Film, Medien | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |