Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg e.V. veranstaltet Fachtagung zur SINUS-Jugendstudie 2016

13.05.2016

Im April 2016 ist die neue SINUS-Jugendstudie erschienen und damit eine wichtige, qualitative Grundlagenstudie. Anschaulich werden die Lebenswelten von 14 bis 17jährigen Jugendlichen in Deutschland beschrieben. Wie denken, fühlen und lernen junge Menschen 2016, wie gestalten sie ihren Alltag, wo finden sie Sinn, Chancen und Anerkennung? Zentrales Anliegen des Fachtages am 11. Juli 2016 ist es, die Forschungsergebnisse für die Praxis der Jugendarbeit handhabbar zu machen.

Peter Martin Thomas, Mitautor der Sinus-Jugendstudie und Leiter der SINUS:akademie, präsentiert am Vormittag die wichtigsten Ergebnisse. Im Anschluss daran werden zentrale Thesen der Studie mit Bezug auf die aktuellen Themen der Jugendarbeit vorgestellt. Diese werden am Nachmittag vertieft betrachtet. In sogenannten Themeninseln werden die Erkenntnisse der Studie mit der Praxis der Jugendarbeit und der Jugendsozialarbeit verbunden. Dabei wird es die Möglichkeit zum praktischen Austausch geben sowie Überlegungen zu Konsequenzen für die Jugendarbeit und ihrer Praxis.

  • Themeninsel 1: Digitale Medien
  • Themeninsel 2: Glaube und Religion
  • Themeninsel 3: Mobilität
  • Themeninsel 4: Flucht und Asyl
  • Themeninsel 5: Nachhaltigkeit

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Informationen im Überblick

  • Termin: 11. Juli 2016, 10 bis 16:30 Uhr
  • Ort: EJW Tagungszentrum Bernhäuser Forst, Dr.-Manfred-Müller-Str. 4, 70794 Filderstadt
  • Kosten: 75 Euro, ermäßigt 35 Euro für Ehrenamtliche
  • Anmeldung bis zum 30. Juni 2016 per Online-Formular

Die Fachtagung wird veranstaltet von der Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg e.V..

Enthalten in

Region: Baden-Württemberg | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |