Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

#94: Kulturdonnerstag

02.11.2015
Foto: Aylin Schulz

Kultur macht Schule: Die Grundschule Schönforst gewinnt den Mixed Up- Länderpreis
 
Die GGS Schönforst hat sich 2012 auf den Weg gemacht ihr kulturelles Profil auszubauen und ihre Schule zu öffnen, Künstlerinnen und Künstler unterschiedlichster Sparten für die Arbeit mit Kindern zu engagieren und so eine Schule mit kulturellem Profil zu werden. Dabei erhält die Schule Unterstützung im Rahmen des Projekts „Aachener Modell für kulturelle Schulentwicklung“ vom Bildungsbüro der StädteRegion Aachen und von der Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW. An diesem Projekt nehmen fünf Schulen aus der StädteRegion Aachen teil. Sie folgen dem Leitgedanken, die kulturelle Bildung und Teilhabe von Anfang an und für jedes Kind im Sinne einer künstlerisch-kulturellen Bildungsbiografie zu ermöglichen.

Die Idee: Kulturdonnerstag

Um die kulturellen Angebote fest in den Schulalltag zu implementieren und allen Kindern zugänglich zu machen, hat die Gemeinschaftsgrundschule Schönforst den „Kulturdonnerstag“ initiiert. Dies bedeutet, dass donnerstags in der 5. & 6. Stunde zusätzlich zum Kernunterricht verschiedene Kurse stattfinden, so dass die Kinder der 3. & 4. Schuljahre je nach Interessenlage an besonderen kulturellen Angeboten teilnehmen können. Bei diesen Werkstätten finden vielfach Begegnungen und Kooperationen mit externen Künstlerinnen und Künstlern statt. Die Organisationsform sieht daher vor, dass die Lehrerinnen und Lehrer der Schule als Projektleiter mit den Künstlern zusammenarbeiten und die gesammelten Erfahrungen auch in den weiteren Unterricht integrieren.

Halbjährlich wechseln die Kinder die Kurse, sodass sie während ihrer Grundschulzeit unterschiedlichste Kultursparten kennenlernen können. Als Hinführung auf den Kulturdonnerstag finden in den Jahrgängen 1 und 2 jahrgangsbezogene kulturelle Projekte statt.

Dazu arbeitet die Schule mit zahlreichen außerschulischen Partnern zusammen. Mit dabei sind:

  • Musikschule der Stadt Aachen: „Streicher? Klasse!“ (Klassen 2-4) und Bodypercussion Schlag auf Schlag (Klasse 1)
  • Bleiberger Fabrik: Tanz in Schulen (Kulturdonnerstag) & Exkursionen zu bildenden Künsten (Klasse 1 & 2), Kunst Konkret im Dialog (3jähriges Projekt für 2 Klassen)
  • Atelierhaus Aachen: Kunst Konkret im Dialog (3jähriges Projekt für 2 Klassen)
  • Tanzstudio Guido Kreiten: Tanz in Schulen (Kulturdonnerstag)
  • Sarah- Wiener- Stiftung: Kochen nach Sarah- Wiener (Kulturdonnerstag)
  • AKuT e.V.: Theater- AG
  • Ludwig Forum: Exkursionen zu bildenden Künsten (Klasse 1 & 2)

Die einzelnen Projekte:

Jahrgang 1 & 2

  • Schlag auf Schlag: Rhythmik-Schnupperkurs mit Samba-Instrumenten
  • Malen – Zeichnen – Gestalten: Begleitung durch Künstler der Bleiberger Fabrik
  • Filzen: Kleine filzen mit großen Künstlern
  • Töpfern: Wie entsteht aus einem Matschberg ein Kunstwerk?
  • Workshops im Ludwig – Forum: Kunst – Kultur – Museum - ein außerschulischer Lern- und Erfahrungsort

Jahrgang 3 & 4

  • Brückenbau: Planung, Konstruktion und der Bau einer Brücke aus Holz
  • Kochen: Mit Rezepten der Sarah – Wiener - Stiftung
  • Tanz: New - Old School, RnB, Boogaloo, Lockin’, StreetMix
  • Schönforst – Magazin: Neuigkeiten und Wissenswertes rund um unsere Schule
  • Töpfern: Weiter geht`s: wir werden Profis
  • Kunst – Kurs: Alltagsgegenstand, Müll oder Kunstmaterial – all diese Dinge können Teil der künstlerischen Arbeit sein.
  • Schreibprojekt: Literarisches Schreiben – begleitet durch einen Autor
  • Theater: Vom Plot zum fertigen Theaterstück
  • Zirkus: Feuer, Einrad, Akrobatik und natürlich Clowns

Jahrgang 2 bis 4

  • Streicher? Klasse! Geige, Bratsche, Cello oder Bass
  • Kunst Konkret im Dialog: Konkreten Begegnungen zwischen Künstlern und Kindern in verschiedenen Atelierräume

Für ihr kulturelles Schulprofil wurde die GGS Schönforst durch die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung mit dem Mixed Up Länderpreis Nordrhein-Westfalen 2015 ausgezeichnet. Der Wettbewerb prämiert gelungene Modelle aus NRW, in denen Partnerschaften von Schulen mit Experten der kulturellen Kinder- und Jugendbildung die Entwicklung und Umsetzung eines kulturellen Schulprofils auf den Weg bringen und unterstützen.

Frau Schulleiterin Lea Hütten freut sich sehr über die Auszeichnung und die damit verbundene Wertschätzung der Entwicklung der GGS Schönforst: „Mit dem großen kulturellen Angebot möchten wir unseren Bildungsauftrag für die Kinder über eine reine Wissensvermittlung in den Schulfächern hinaus ernstnehmen. Durch die Arbeit in den Workshops öffnen sich neue Blickwinkel: Das einzelne Kind nimmt sich selbst, die anderen Kinder und uns Lehrer anders wahr, aber auch wir Lehrer erleben die Kinder bei diesen Angeboten neu. Das stärkt unseren Zusammenhalt und insbesondere das Selbstbewusstsein der Kinder.“

Bei der Preisverleihung des Wettbewerbs am 26. Oktober 2015 in Düsseldorf würdigte Frau Schulministerin Sylvia Löhrmann das große Engagement der Schule und ihrer Kooperationspartner: „Kulturelle Bildung und die Begegnung mit unterschiedlichen künsterlischen Sparten werden an der Grundschule Schönforst als Querschnittsaufgabe verstanden, die selbstverständlich zum schulischen Leben und Lernen gehört. Die Schule versteht es in beispielhafter Weise, ihren Schülerinnen und Schülern vielfältige kulturelle und künstlerische Erfahrungen zu vermitteln und kulturelle Bildung mit Leben zu füllen.“

Hier erfahren Sie mehr über das Projekt der Woche.

Zu den bisherigen Projekten der Woche gelangen Sie hier.

Foto: Andreas Siedlaczek
Enthalten in

Region: Nordrhein-Westfalen | Sparte: Bildende Kunst, Fotografie, Interdisziplinär, Literatur/ Lesen, Museum, Musik, Tanz, Theater, Zirkus | Thema: Schulische Bildung | Textsorte: Projekt der Woche |