Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

7. Jugendkunstschultag Rheinland-Pfalz: Warum brauchen wir Jugendkunstschulen?

30.09.2014

Am 5. November 2014 richtet das Kulturbüro Rheinland-Pfalz der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V. den 7. Jugendkunstschultag in Bad Kreuznach aus.

Die außerschulische Jugend- und Bildungsarbeit hat in Deutschland seit jeher starke Strukturen: von der offenen Jugendarbeit bis zur angebotsorientierten kulturellen Jugendbildung über die Jugendkunst- oder Musikschulen, den  Kinder- und Jugendzirkus, Theaterpädagogische Zentren, soziokulturelle Einrichtungen bis hin zum Angebot einer HipHop Academy. Den Aussagen des letzten Bildungsberichtes des Bundesbildungsministeriums ist zu entnehmen, dass die außerschulischen und außerunterrichtlichen Angebote einen besonders wertvollen und nachhaltigen Beitrag zur Bildung und Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen leisten. Dennoch scheint durch den Ausbau der Ganztagsschulen dieser Bereich gefährdet zu sein, da die Adressaten am Nachmittag nicht mehr zu erreichen sind, zum Teil notwendige Mittel gestrichen bzw. in den Schulbereich umgewidmet werden.

Was ist nun das Besondere an außerschulischer (kultureller) Bildung, dass sie ein solches Ergebnis im Bildungsbericht erhält? Was ist anders im Vergleich zu einem schulischen Angebot kultureller Bildung, und welche Bedeutung nehmen in diesem Bereich die Angebote von Jugendkunstschulen ein? Die und andere Fragen sollen im Rahmen des 7. Jugendkunstschultages diskutiert werden.

Nach einem einführenden Vortrag von Prof. Dr. Eckart Liebau (Universität Erlangen-Nürnberg) über die Entwicklung kultureller Bildung von der Kulturpädagogik bis zum heutigen Stand sowie die aktuelle Bedeutung der außerschulischen kulturellen Bildung werden gelungene Beispiele außerschulischer Jugendkunstschularbeit vorgestellt und diskutiert. Im Anschluss spricht Margret Staal, Vorstandsmitglied der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V. über die Qualitätskriterien für Jugendkunstschulen in Rheinland-Pfalz.

Alle wichtigen Informationen im Überblick

  • Termin: 5. November 2014, 11 bis 16:30 Uhr
  • Ort: kunstwerkstatt bad kreuznach, Mannheimer Str. 71 in 55543 Bad Kreuznach
  • Tagungsgebühr: 20 Euro (inkl. Mittagessen und Seminargetränke)
  • Anmeldung bis zum 27. Oktober 2014 formlos per Telefon (+49 2621 62315-0) oder E-Mail (info@kulturbuero-rlp.de) unter Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Weitere Informationen können Sie dem Programm entnehmen.

Enthalten in

Region: Rheinland-Pfalz | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |