Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

3. Internationales Symposium Kulturvermittlung am 27./ 28.01.2017, St. Pölten

27.10.2016

Am 27. und 28. Januar 2017 findet im nierderösterreichischen St. Pölten das 3. Internationale Symposium Kulturvermittlung zum Thema "Was kann Kulturvermittlung?" statt. Das Symposium im Festspielhaus St. Pölten ist eine Kooperation der NÖKU Kulturvermittlung und des Instituts für Kulturpolitik der Universität Hildesheim.

Nach den zwei vorangegangenen Symposien zu den Leitfragen Was heißt schon Kulturvermittlung? (2013) und Für wen denn schon Kultur vermitteln? (2015) nimmt das 3. Internationale Symposium Kulturvermittlung die gesellschaftliche Verantwortung von Kultureinrichtungen für die Stadt und das Umfeld, in dem sie verortet sind, in den Blick. Es fragt danach, welchen Beitrag Kulturvermittlung zur Identitätsstiftung in einem Stadtteil, einer Stadt oder einer Region leisten kann.

Wie können sich Kultureinrichtungen für neue Akteure, Laien und die Communities in ihrem Umfeld öffnen? Wie können sie stärker (Mit-)Verantwortung übernehmen für konkrete Anliegen ihres Umfelds? Mit welchen Gruppen über den Kultursektor hinaus können sie kollaborieren? Wie können sie sich gemeinsam mit neuen NutzerInnen verändern, wie können sie neue Gemeinschaften stiften? Welche Aufgabe haben dabei KulturvermittlerInnen als ImpulsgeberInnen für Kooperationen, als InitiatorInnen kultureller Bildungsprozesse oder auch als ModeratorInnen in Interessenskonflikten?

Im Rahmen des Symposiums werden aktuelle Diskurse, Konzepte und Beispiele von Community Engagement und partizipatorischen Projekten analysiert und danach gefragt, welche Strategien und Haltungen von Kulturvermittlung sich daraus ergeben. In künstlerisch-praktischen Workshops in den Bereichen Darstellende Kunst, Tanz, Story Telling und Design Thinking wird das ästhetische Potential partizipativer Kulturvermittlung erfahrbar gemacht und die Qualitätskriterien hinterfragt.

Das Programm sowie weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Enthalten in

Region: International | Sparte: Interdisziplinär | Textsorte: Veranstaltungshinweis |