Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

2. Fachtag von „tanz + theater machen stark“ in Hamburg

28.07.2015

Der zweite Fachtag „tanz + theater machen stark“ findet in diesem Jahr vom 15. bis 17. Oktober 2015 im Rahmen des Bundeskongresses der freien Darstellenden Künste in Hamburg auf Kampnagel statt.

In einem internen Teil werden in Arbeitsgruppen die Gelingensbedingungen für Projekte kultureller Bildung mit Mitteln der Darstellenden Kunst indentifiziert, diskutiert und formuliert. In einem Praxisworkshop werden künstlerische Verfahrensweisen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erprobt und reflektiert. Und schließlich werden die Perspektiven der kulturellen Bildung in den freien Darstellenden Künsten mit einem kulturpolitischen Impuls, einem Fachvortrag von Prof. Dr. Kristin Westphal unter dem Titel „Wieviel Pädagogik braucht die Kunst. Zum Spannungsverhältnis von Kunst und Bildung“ ausgelotet und in einem abschließenden Podiumsgespräch diskutiert.

Um am Fachtag „tanz + theater machen stark“ teilnehmen zu können, muss man sich - möglichst bald - für den Bundeskongress anmelden. Wer sich zum Bundeskongress angemeldet hat und am Fachtag teilnehmen möchte, sollte seine Anmeldebestätigung an „tanz + theater machen stark“ (buendnisse@freie-theater.de) weiterleiten.

Weitere Informationen zum Programm des Bundeskongresses erhalten Sie hier

Informationen im Überblick

  • Termin: 15. bis 17. Oktober 2015
  • Ort: Kampnagel und K3 – Zentrum für Choreographie, Tanzplan Hamburg, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg
  • Anmeldung per Online-Formular

Der Bundeskongress wird ausgerichtet vom Bundesverband Freier Theater e.V. (zukünftig: Bundesverband freie Darstellende Künste e. V.).

Enthalten in

Region: Hamburg | Sparte: Tanz, Theater | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |