Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

13. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme

26.11.2014

Vom 20. bis 22. Februar 2015 findet das 13. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme statt. Dabei soll es um die Frage gehen, wie Entwicklung, Gesundheit und Verwirklichung der kindlichen und jugendlichen Stimme vom Leistungsgedanken, der reifenden Persönlichkeit und den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen beeinflusst werden.

Welchen Anforderungen kann eine Stimme im Wachstum ausgesetzt sein und welche Chancen und Risiken resultieren daraus? Wie werden stimmliche und sängerische Aktivitäten und Qualitäten in der Gesellschaft wahrgenommen und was können wir zu idealen Voraussetzungen für die stimmliche und musikalische Bildung beitragen? Welche Kriterien und Methoden nutzen Medizin und Gesangspädagogik für die Messung und Bewertung stimmlicher und sängerischer Leistungen und wie können die Ergebnisse interdisziplinär genutzt werden? Welche Effekte haben Wettbewerbe und Prüfungen für stimmliche Höchstleistungen auf die Motivationsfähigkeit und wie kann auch ohne sie motiviert werden? Welchen Einfluss nimmt die Persönlichkeit eines Kindes und Jugendlichen auf seine stimmliche Entfaltung und wie können sängerische Aktivitäten und mentales Training die seelische Gesundheit und Resilienz stärken?

Das Symposium richtet sich an Mediziner/innen und Therapeut/innen unterschiedlichster Fachrichtungen, Gesangspädagog/innen (Stimmbildner/innen, Chorleiter/innen, Musiklehrer/innen, Musikschullehrer/innen), Gesangsstudierende und darüber hinaus alle anderen der Kinder- und Jugendstimme verpflichteten Personen.

Alle wichtigen Informationen im Überblick

  • Termin: 20. bis 22. Februar 2015
  • Ort: Hochschule für Musik und Theater, „Felix Mendelssohn Bartholdy“, Grassistraße 8 in 04107 Leipzig
  • Kosten: 180 Euro (AMJ- und BDG-Mitglieder: 150 Euro, Studierende: 110 Euro, Studierende der Hochschule für Musik und Theater Leipzig: 60 Euro)
  • Anmeldung bis zum 15. Januar 2015 beim Arbeitskreis Musik in der Jugend per Online-Formular oder E-Mail unter kurse@amj-musik.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Das Symposium wird veranstaltet von der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig in Kooperation mit dem Arbeitskreis Musik in der Jugend und der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“. Weitere Partner sind der Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen, die Universitätsbibliothek Leipzig und das Institut für Stimmforschung an der Akademie für gesprochenes Wort Stuttgart.

Enthalten in

Sparte: Musik | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Frühkindliche Bildung, Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |