Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Landesmusikakademie Niedersachsen

Profil

Mit zahlreichen Proberäumen - auch für große Orchesterbesetzungen - einem Aufnahmestudio, einer umfangreichen Ausstattung mit Instrumenten sowie Unterkünften im angeschlossenen Jugendgästehaus ist die Landesmusikakademie Niedersachsen ein fester Ort für die musikalische Fortbildung in diesem Bundesland. Gemeinsam mit der ebenfalls in Wolfenbüttel ansässigen Bundesakademie bildet die Landesmusikakademie eines der bedeutendsten Kompetenzzentren der kulturellen Bildung deutschlandweit. Jugendwettbewerbe, Weiterbildungen für Musiker und Übungsleiter, interkulturelle Workshops und Stipendien werden zusätzlich angeboten.

Förderung: 

Das Popstipendium Niedersachsen/Bremen ist mit 30.000 EUR eines der höchstdotierten musikalischen Förderprogramme in Deutschland. Sein Ziel ist, die Marktzugangschancen hiesiger Nachwuchskünstler durch gezielte Maßnahmen der musikalischen Professionalisierung zu verbessern und damit auch den Musikproduktionsstandort Niedersachsen zu stärken. Die mit dem Popstipendium ausgezeichneten Musikerinnen und Musiker erhalten die Möglichkeit, in einem hervorragend ausgestatteten Tonstudio und in künstlerischer Auseinandersetzung mit einem renommierten Produzenten ohne den sonst üblichen Zeitdruck arbeiten zu können.

Kontakt

Anschrift

Landesmusikakademie Niedersachsen
Am Seeligerpark 1
38300 Wolfenbüttel

Telefon +49 (0) 5331 90 878-10
Fax +49 (0) 5331 90 878-29

info@lma-nds.de
http://www.landesmusikrat-niedersachsen.de/
Ansprechpartner/innen

Geschäftsführer
Tom Ruhstorfer
t.ruhstorfer@lma-nds.de
Telefon +49 5331 9087814

Pressereferent
Henrik Ballwanz
h.ballwanz@lma-nds.de

Enthalten in

Region: Niedersachsen | Sparte: Musik | Thema: Altersübergreifend |