Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen e.V. (BDG)

Profil

Der Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen ist eine Vereinigung von Professoren und Dozenten aus dem Bereich der Musikhochschulen, Musikakademien, Konservatorien und Musikschulen, sowie Lehrern aus der privaten Gesangspädagogik in Deutschland.

Der Verband ist Mitglied der EVTA und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Über die Förderung der Pädagogik des Gesangs hinaus verfolgt der Verband in besonderer Weise Ziele nationalen und internationalen fachlichen Austausches, interdisziplinärer Zusammenarbeit und der allgemeinen Förderung des Gesangs sowie der spezifischen Förderung der jungen Gesangsbegabungen.

Neben den schon seit längerer Zeit bestehenden Vereinigungen musikalischer Fachpädagogik in Deutschland ( u.a. den Sektionen der EPTA und ESTA, den Verbänden der Pädagogik für Klavier und Streichinstrumente ) erwiest sich die Notwendigkeit der Zusammenarbeit und des fachübergreifenden Austausches auf dem Gebiet der Gesangspädagogik in ganz besonderer Weise.

Wie in den Ländern, in denen Verbände der Gesangspädagogen bereits seit längerer Zeit bestehen ( in Großbritannien, Frankreich, Schweden, den Niederlanden und den USA ), erfolgt dieser Austausch bei Kongressen, Fachtagungen und Kursen sowie in Fachveröffentlichungen und Dokumentation.

Kontakt

Anschrift

Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen e.V. (BDG)
Adlerweg 10
86368 Gersthofen

Telefon +49 8230 2643

Hammar@t-online.de
http://www.bdg-online.org
Ansprechpartner/innen

Präsident
Prof. Dr. Jan Hammar
jan.hammar@bdg-online.org

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Musik | Thema: Altersübergreifend |